THEES UHLMANN


tomte1Die anstehende Tour war überwiegend  ausverkauft. Nicht nur MTV und NDR, sondern auch die Feuilletonredakteure von ZEIT, SZ und Spiegel standen anlässlich der Albumveröffentlichung Schlange und überschlagen sich in ihren Rezensionen vor Begeisterung. Aber auch für Radio Pinneberg nahm Sänger Thees Uhlmann sich Zeit für ein 30-minütiges Interview.

Unsere Musikreporter Fabian Schmidt und Ole-Jonathan Gömmel sprachen mit dem Frontman nicht nur über die Songs des neuen Albums, sondern auch über den Umzug der Band von Hamburg nach Berlin und die Unterschiede zwischen beiden Städten. Sie fragten nach den Folgen der jüngsten Besetzungswechsel für das Bandgefüge, der allgemeinen Bedeutung von Chartplatzierungen und nach dem Verhältnis vom Tomte zu Hauptstadt- Rapper Bushido.

Weiteren Themen waren die Pinneberger Kollegen von Fettes Brot, das Leben im Tour-Bus, der persönliche Musikgeschmack von Thees und die Tomte-Zielgruppen. Nebenbei verriet der charismatische Sänger außerdem auch noch, dass er ursprünglich Englisch und Geschichte studiert hat und Lehrer werden wollte, wogegen Fabian und Ole und all die anderen jugendlichen Tomte-Fans vermutlich auch nichts einzuwenden gehabt hätten. Das vollständige Interview wurde am 28.10. im Rahmen eines 60-minütigen Tomte-Specials ausgestrahlt, das ihr euch hier nochmal anhören könnt.