Planspiel im Radio: Bundestagsdebatte zur Wiederbewaffnung der BRD (November 2010)

Nach einer Doppelstunde Vorbereitung führten die Schüler eine historische Bundestagsdebatte zur Frage der Wiederbewaffnung der BRD im Jahr 1953, in der sie mithilfe der durch die Quellenarbeit erworbenen Kenntnisse möglichst authentisch interagieren sollten.

alt

"Die Intensität der Auseinandersetzung mit den historischen Positionen und Argumenten ist deutlich höher, wenn die Schüler am eigenen Leib spüren können, wie weit ihre Argumente in der Debatte tragfähig sind", erläutert Geschichtslehrer Sebastian Marcks das Konzept von Perspektivübernahme und Multiperspektivität im Planspiel.

Hier könnt ihr euch die Debatte noch einmal anhören und downloaden.

Teil 1:


Teil 2: